Über Kindertagespflege in Leipzig

Alternativ zur Unterbringung in einer Kinderkrippe, ermöglicht das Gesetz die Betreuung des Kindes in einer Kindertagespflegestelle. Alle Kindertagespflegepersonen sind vom VKKJ (beauftragt durch das Jugendamt) geprüft und haben eine Pflegeerlaubnis gemäß § 43 SGB VIII.

Gruppengröße

Kindertagespflege bedeutet in Leipzig die Betreuung von gleichzeitig max. fünf Kindern (wobei darunter nur zwei Kinder sein dürfen, welche in ihrer Mobilität eingeschränkt sind) durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater.

Alter der Kinder

Die Betreuung der Kinder findet im Alter von 9 Monaten bis zum 3. Lebensjahr (bzw. bis zum Eintritt in den Kindergarten) in deren Räumlichkeiten, angemieteten Räumen oder im Haushalt der Eltern des Kindes statt.

Anbindung an FRÖBEL

Die Anbindung an unser FRÖBEL-Kindertagespflegebüro und an einen unserer FRÖBEL-Kindergärten in Leipzig ist uns sehr wichtig. Hier erhalten die Kindertagespflegepersonen fachliche Unterstützung in Form von Beratungen, Weiterbildungsangeboten, Reflektion ihrer Arbeit, Vernetzung der Tagespflegepersonen untereinander sowie bei finanziellen und rechtlichen Belangen bei der Kindertagespflege. FRÖBEL kooperiert derzeit mit 60 Kindertagespflegepersonen, die insgesamt ca. 265 Kinder betreuen.

Hier können Sie die Richtlinien für Kindertagespflege in Leipzig nachlesen und downloaden (PDF).